Sprache:   nl | fr | en | de
Mitglied werden

IHR MITGLIEDSBEITRAG

Die Mitgliedsbeiträge sind zur Deckung der Verwaltungskosten, vor allem des Sekretariats, der Kosten von Veröffentlichungen, der Informationsverbreitung, des juristischen Beistandes und zur Finanzierung von Aktionen des SFE bestimmt.

Die Generalversammlung entscheidet über die Mindestbeiträge zum SFE. Der aktuelle jährliche Beitrag orientiert sich an der Gehaltstabelle der Beamten:

  • 24 EURO (Gehälter bis € 1 800 und für die lokalen Bediensteten)
  • 48 EURO (Gehalt bis € 2.480) 
  • 96 EURO (€ 2.481 bis 3.470) 
  • 144 EURO (€ 3.471€ bis 4.470) 
  • 192 EURO (mehr als € 4.471)

Die Bezahlung des Mitgliedsbeitrages erfolgt durch eine Dauerauftrag bei Ihrer Bank. Unser Sekretariat (oder unser Schatzmeister) sendet Ihnen einen Brief, sollte Ihr Beitrag nicht eintreffen. Möglicherweise haben Sie Ihr Bankkonto geändert. Wir schlagen Ihnen dann einen neuen Dauerauftrag vor. Da diese Aufforderungen automatisch erfolgen, entschuldigen wir uns im Vorhinein für etwaige nicht gerechtfertigte Zuschriften. Einmal geleistete Mitgliedsbeiträge können nicht rückvergütet werden, es sei denn, es handelt sich um einen Irrtum der Bank.

Auf der Generalversammlung werden die Mitglieder öffentlich über unsere Einnahmen und Ausgaben informiert; Eine Finanzkommission kontrolliert jährlich alle Transaktionen auf unseren Konten.

Die Streikkasse wurde abgeschafft, jedoch wird der Vorstand falls nötig geeignete Maßnahmen ergreifen. Der Vorstand ist dann ermächtigt eine Streikkasse einzurichten und gegebenenfalls Streikgelder auszuzahlen.

Zu allen Fragen der Beitragszahlung wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat.

Download PDF

Verbunden mit:

ACV CSC
Webdesign Sanmax